Einträge von AdFiminExpAd

Die variable Grundstücksfinanzierung – ein cleverer Schachzug

Als Käufer eines Eigenheims haben Sie zwei Optionen: Kauf einer bestehenden Immobilie (hier wird Grundstück und Haus in einem gekauft) oder eines Neubaus. Beim Neubau wiederum gibt es ebenfalls zwei Möglichkeiten. Den Kauf über einen Bauträger als “all inclusive Paket” oder den Erwerb eines Grundstücks und die anschließende Bebauung als zwei in sich getrennte Vorgänge. […]

Die Schufa – was ist zu beachten bei einer Baufinanzierung?

Um sie führt kein Weg vorbei, sobald man bauen oder kaufen möchte und dafür eine Finanzierung benötigt. Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kredite) ist eine Sammelstelle für Daten. Eingetragen werden Daten aus Verträgen der Telekommunikation und dem Handels- und Finanzbereich. Die meißten Einträge beziehen sich auf Ratenkredite, Immobiliardarlehen und Girokonten, es werden jedoch auch negative […]

Die Anschlussfinanzierung

Sobald die Sollzinsbindungsfrist ausläuft, benötigen Immobilienbesitzer meißt eine Anschlussfinanzierung. Hier gilt es den richtigen Zeitpunkt zu wählen, um viel Geld zu sparen. Prolongation, Umschuldung oder Forward Darlehen? Es gibt einige Möglichkeiten Ihre Anschlussfinanzierung zu gestalten. Was genau versteht man unter einer Anschlussfinanzierung? Läuft die Sollzinsbindung Ihres Darlehens aus, benötigen Sie eine Anschlussfinanzierung für die Restschuld. […]

§ 489 BGB- klingt uninteressant? Ist er aber nicht!

Zinsfestschreibungen mit Laufzeiten von 15 – 30 Jahren sind heutzutage keine Einzelfälle. Natürlich ist der Zinssatz mit zunehmender Festschreibung teurer, doch in Zeiten des Niedrigzinssatzes können das immer noch sehr attraktive Konditionen sein. Für Kunden, die Planungssicherheit mögen also genau das Richtige. Doch ist es ratsam sich wirklich so lange an einen Zinssatz zu binden? […]

Vermittler: Mit Ihm können Sie nur gewinnen

Was genau macht ein Finanzierungsvermittler? Er stellt den Kontakt zwischen Ihnen und den Banken her und erhält im Gegenzug, bei Vertragsabschluss, eine Provision des vermittelten Geldgebers. Diese Provision beträgt in der Regel rund 1 % der Darlehenssumme und wird Ihnen in Ihrem Darlehensvertrag offengelegt. Vermittler schaffen es in offiziellen Zinsvergleichen nahezu immer auf die vordersten […]

Die Tilgung – das A und O

  Wenn es um eine günstige Immobilienfinanzierung geht, werden oft die Zinsen als wichtigster Baustein angesehen, doch betrachtet man das Große und Ganze, ist die Tilgung ein ebenso bedeutendes Detail. Über die Tilgung steuern Sie nämlich, wie lange Ihr Kredit läuft und wieviel Sie an Zinsen an das Kreditinstitut überweisen. Bei Vertragsabschluss mit der Bank […]

Wir nehmen das Angebot Ihrer Hausbank unter die Lupe

  Sie möchten eine Immobilie erwerben und suchen eine Finanzierung? Wir empfehlen: Drum prüfe wer sich ewig bindet! Da mit steigenden Immobilienpreisen meist auch die Darlehenssummen steigen, bedeuten kleinste Verbesserungen der Kondition eine norme Ersparnis an Zinsen. Mit einem Portofolio aus über 300 Banken untersuchen wir für Sie ob Ihre Hausbank tatsächlich die Bank ist, […]

Ihre Baufinanzierung individuell gestalten

Bei der Finanzierung Ihrer Immobilie denken Sie vermutlich an ein klassisches Hypothekendarlehen. Dies stellt sicherlich das Fundament Ihrer Baufi dar, unsere Meinung nach dürfen jedoch Komponenten wie ein Bausparvertrag, der jederzeit Flexibilität und Zinssicherheit bietet oder auch ein Förderprogramm von Staatsbanken wie zum Beispiel der KfW, bei dem Sie einen sensationell günstigen Zinssatz erhalten und […]

Änderungen der KfW

Änderungen der KfW ab dem 01.06.2019 für Sie zusammengestellt: 1. Alle KfW-Programme: Senkung der Bereitstellungsprovision auf 1,8 % p. a. Die KfW verringert die Bereitstellungsprovision von 3 % p. a. auf 1,8 % p. a. (0,15 % p. M.). 2. Energieeffizient Bauen und Sanieren (151/152/153): Verlängerung der bereitstellungsprovisionsfreien Zeit von 6 auf 12 Monate Die […]